Die FH Wiener Neustadt vergibt gemeinsam mit der Kaiserschild-Stiftung die Dr. Hans Riegel-Fachpreise.

Ausgezeichnet werden die jeweils drei besten eingereichten vorwissenschaftlichen Arbeiten (VWA) der 8. Klasse in den Fächern:

  • Informatik
  • Mathematik
  • Biologie

Teilnahmeberechtigt sind alle SchülerInnen der Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS) in Niederösterreich, im Burgenland und in Kärnten.

Pro Fach werden drei Preise vergeben:

1. Preis: EUR 600,00

2. Preis: EUR 400,00

3. Preis: EUR 200,00

Die GewinnerInnen werden über die Preisvergabe schriftlich verständigt.

Die Schulen der Erstplatzierten erhalten jeweils einen Sachpreis für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht. Dieser wird nach Festlegung der PreisträgerInnen mit der Schule abgestimmt und bei der Verleihung der Dr. Hans Riegel-Fachpreise überreicht.

Die Jury besteht aus WissenschaftlerInnen der FH Wiener Neustadt, welche die Arbeiten begutachten und auch bewerten.

++ Einreichfrist: abgelaufen ++

HIER geht's zur aktuellen Presseaussendung & zu den Ergebnissen der Preisverleihung 2019.

Bitte beachten Sie die Richtlinien zur Verwendung von Abbildungen (Fotos, Bilder, Grafiken etc.), da es sich bei der Einreichung zum Wettbewerb um eine Veröffentlichung handelt.

HIER finden Sie unseren Folder mit allen Infos zu den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen.

Teilnahmebedingungen

Was soll eingereicht werden?

  • Vorwissenschaftliche Arbeiten des aktuellen Schuljahres, die den Bereichen Informatik, Mathematik oder Biologie zuzuordnen sind.
  • Stellungnahme der betreuenden Lehrperson (Formular)
  • Schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten (Formular) - bei minderjährigen BewerberInnen ist dieses Formular von den Erziehungsberechtigten zu unterzeichnen

Kriterien

  • Originalität des gewählten Themas
  • Umfassende und zugleich zusammenfassende Behandlung des gewählten Themas
  • Klare und wissenschaftlich korrekte Sprache
  • Wissenschaftliche Darstellung (Zitierung, Sachlichkeit)
  • Verwendung sinnvoller grafischer und bildlicher Darstellungen
  • Klar erkennbarer Eigenanteil der Verfasserin/des Verfassers (Literaturrecherche, Feldstudien, eigene Experimente)

Kontakt

63758 M Jpg Lgfs

Anmeldung


TT.MM.JJJJ

Angaben zur Schule

Erforderliche Dokumente:

Die erforderlichen Dokumente sind ausschließlich im PDF-Format hochzuladen.
Die Fachhochschule Wiener Neustadt respektiert Ihre Privatsphäre und geht mit Ihren personenbezogenen Daten sorgfältig und gewissenhaft um.Wir möchten Sie darüber informieren, dass alle personenbezogen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihres Kontaktes mit der Fachhochschule Wiener Neustadt bekannt geben, ausschließlich für interne Zwecke verwendet werden.Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der "Bewerbung Dr. Hans Riegel-Fachpreise" bekannt gegeben haben, werden für die Organisation und Abwicklung der von Ihnen eingebrachten Bewerbung verwendet. Diese Verarbeitung basiert auf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung welche Sie uns mit dieser Bewerbung erteilt haben. Etwaige Fotos und Videos von Veranstaltungen der Fachhochschule Wiener Neustadt können durch Berichterstattungen auf den Kanälen der Fachhochschule Wiener Neustadt sowie von lokalen Medien veröffentlicht werden. Wir speichern Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen der Bewerbung bekannt gegeben haben solange, solange Sie mit uns in Kontakt sind, sowie darüber hinaus für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Im Allgemeinen sind dies 2 Jahre für Gesundheitsdaten, 3 Jahre für allgemeine personenbezogene Daten.Datenverarbeitung für Zwecke der Verwaltung und Sicherheit der IT-Systeme Aufgrund der geltenden gesetzlichen Datensicherheitsbestimmungen werden eine Reihe Ihrer Daten für die Verwaltung und Sicherheit der IT-Systeme verarbeitet. Dies schließt automationsunterstützt erstellte Logfiles und archivierte Textdokumente (wie z.B. Korrespondenzen) in diesen Angelegenheiten mit ein. Ohne diese Datenverarbeitung ist ein sicherer Betrieb der Systeme und Services nicht möglich.Ihre Rechte: Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben. Im Falle des Widerrufes bleibt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen unberührt. Ihre Rechte können bei der Koordinationsstelle für Datenschutz an der Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH, Johannes Gutenberg-Str. 3, 2700 Wiener Neustadt, E-Mail: datenschutz@fhwn.ac.at, Telefon: +43 (0) 2622 89084 11, als verantwortlichen Datenverarbeiter geltend gemacht werden. Das Recht auf Beschwerde kann bei der Österreichische Datenschutzbehörde als zuständige Aufsichtsbehörde geltend gemacht werden.