BEST PITCH


25. Nov. 2019

IKONITY holt sich Sieg für „BEST PITCH“ und damit einen Gewinn im Wert von € 10.000.

76964111 3802724823074839 3676963627144839168 o

Erstmals fand das international bekannte Acceleration Programm „Startup Live“ im neuen City Campus der Fachhochschule Wiener Neustadt statt. Mit dabei waren drei Startups von unserem Campus Wieselburg: Ecoist, IKONITY, und NOC’s.

Neben über 40 TeilnehmerInnen aus 18 Startups arbeiteten unsere Teams am Samstag intensiv bis in die Nacht an ihren Geschäftsmodellen. Dabei wurden sie von internationalen ExpertInnen und bekannten MentorInnen aus der Start Up Szene begleitet und konnten unteranderem Feedback zu Business Modelling, Marketing, Finanzierung und Skalierung einholen. Teil des MentorInnen-Teams war auch Lorena Meierhofer MA, Leiterin Fachbereich Marketing am Campus Wieselburg.

Mit den Mentoring-Sessions wurden auch die Startups für das große Finale am Sonntag nominiert. Alle drei Startups aus Wieselburg konnten die MentorInnen mit ihren Geschäftsmodellen überzeugen, als Team begeistern und haben sich damit einen Platz im Pitch-Finale ergattert. Umso größer war der Druck am Sonntag, ihre Idee bestmöglich vor der hochkarätigen Jury zu präsentieren: Katharina Schneider und Michael Altrichter, beide bekannt aus der Startup Show „2 Minuten, 2 Millionen“, wurden komplementiert. Die Begeisterung über die Ideenvielfalt, den Status der einzelnen Projekte und die Persönlichkeiten dahinter machten es der Jury keineswegs leicht, die GewinnerInnen auszuwählen.

Am Ende konnte sich schließlich das Team IKONITY in der Kategorie „Best Pitch“ durchsetzen und gewann damit eine Jahresmitgliedschaft für zero 21 – Ein Club für Gründer, Tech-Innovatoren, Investoren und innovative Unternehmer – im Wert von 10.000 Euro.

75588242 3802725653074756 6717998582374334464 o
75513531 3802725726408082 3330557910378872832 o

UNSERE STARTUPS

IKONITY ist eine nachhaltige Mode-Online-Plattform von Individualisten für Individualisten. Die Plattform bietet die neuesten Designs junger Modelabels, die mit innovativen, nachhaltigen Materialien und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden. Als Full-Service-Offer für Designer, darunter Agenturleistungen in Marketing & Websolutions und der Schaffung eines „hybrid ecosystem“, hat es sich IKONITY zur Aufgabe gemacht, die Labels in ihrem Unternehmenswachstum und bei der Produktion ihrer Designs zu unterstützen. Das Ziel dabei ist, dass sich DesignerInnen auf ihre Leidenschaft, das Designen, konzentrieren können und damit das Angebot am Markt für nachhaltige Mode noch abwechslungsreicher und leistbarer gestaltet wird. Elena Vacano ist einer der GründerInnen von IKONITY und hat das Bachelorstudium Produktmarketing & Projektmanagement besucht. Matthias Dollfuss ist der zweite Gründer und aktuell Student des Masterstudiengangs Eco Design. Aktuell sind sie direkt im Gründungsprozess und haben bereits 15 DesignerInnen für ihren Markteintritt im Februar akquiriert.

Auch das Team ECOIST greift mir ihrem Geschäftsmodell den Trend Nachhaltigkeit in der Textilbranche auf. Auf ihrer Online-Plattform vergleichen sie Outdoor- und Sportbekleidung nach ökologischen und sozialen Kriterien auf der Produktebene. Mit ihrer Plattform sind sie Vorreiter und bieten eine Anlaufstelle für nachhaltig orientierte Kunden, auf welcher erstmalig ein Vergleich zwischen Produkten in Form von klaren Zahlen gewährleistet wird. Ecoist positioniert sich als Mischform einer Informations-Plattform, nachhaltigem Onlineshop und aussagekräftigen Gütesiegeln und ermöglicht den KonsumentInnen damit fundierte Informationen für eine sichere, transparente und schnelle Kaufentscheidung. Die Gründer von ECOIST, Maximillian Horvatits & Michael Muttenthaler nutzen aktuell die Projektwerkstatt im Bachelorstudiengang Produktmarketing & Projektmanagement, um gemeinsam mit 4 weiteren Studierenden die Konzeptionierung und Umsetzung voranzutreiben und einen schnellen Markteintritt zu gewährleisten.

„Essen war gestern – Snacken ist heute“ - frei nach diesem Motto greift das Gründerprojekt NOC’s den Megatrend der Snackification auf und entwickelt im Rahmen ihres Projektjahres im Bachelorstudiengang Produktmarketing & Projektmanagement am Campus Wieselburg einen pikanten Snack. Ja! Richtig gelesen – nicht süß sondern herzhaft, pikant. Feinste Gemüsesorten gepaart mit frischen Gewürzen und leckeren Nüssen sowie unterschiedliche Texturen garantieren DAS Geschmackserlebnis. Dabei setzt das Start-Up auf natürliche Inhaltsstoffe und einzigartigen Genuss. Zurzeit wird bereits fleißig ein Prototyp entwickelt, um sobald wie möglich die ersten Kostproben verteilen zu können. Die beiden Gründer Anna Bachner & Daniel Einsiedl arbeiten zusammen mit 4 weiteren Studenten am Campus Wieselburg zurzeit an der Realisierung ihres Traums.


< Alle News