FAQs

E-Commerce | Master

Das Aufnahmeverfahren für E-Commerce besteht aus zwei Teilen - einem schriftlichen Aufnahmetest und einem persönlichen Gespräch mit der Studiengangsleitung. Diese werden am selben Tag durchgeführt. Der schriftliche Teil dauert ca. 90min, es werden Themen im Bereich Branche und Markt abgefragt sowie Fragen zur Allgemeinbildung gestellt.

Vom kleinen KMU bis zum internationalen Konzern. Die schnelle Entwicklung des Onlinehandels lässt kaum eine Branche unberührt und macht Sie zum gefragten Spezialisten für die Wirtschaft. Ebenso besteht die einzigartige Möglichkeit, ihr eigenes E-Business bereits während des Studiums im StartUp-Center des Campus Wieselburg zu gründen.

Zum Studienantritt ist ein geeignetes elektronisches Endgerät mitzuführen (bring your own device). Als Empfehlung werden Endgeräte mit W-Lan Modul und mindestens 13 Zoll Bildschirmgröße empfohlen.

Voraussetzung ist ein einschlägiger Bachelorabschluss im Umfang von mindestens 180 ECTS oder gleichwertiger postsekundärer Bildungsabschluss (mindestens 30 ECTS in sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächern).
Die Überprüfung der Zugangsvoraussetzungen erfolgt im Einzelfall nach Erhalt der Bewerbungsunterlagen (anhand des Studienerfolgsnachweises). Fehlende Voraussetzungen können am Campus Wieselburg in der Summer School nachgeholt werden.