FAQs

Lebensmittel-Produktentwicklung & Ressourcenmanagement | Master

Das Aufnahmeverfahren besteht aus einem schriftlichen Test und einem persönlichen Motivationsgespräch mit der Studiengangsleitung.
Im schriftlichen Teil werden Fragen zu Themen des Studiums, wie zB. Lebensmittel, Trends oder Rohstoffe abgefragt. Termine finden ca. einmal im Monat statt.

• Qualitäts-, Umwelt-, Giftbeauftragte/r
• PM- Zertifizierung
• TOEFL ITP

• Produktentwicklung
• Qualitätsmanagement
• Projektmanagement
• Produktmanagement
• LM-Industrie
• Gewerbe
• Handel
• Prüf- und Zertifizierungsstellen

Voraussetzung ist ein einschlägiger Bachelorabschluss im Umfang von mindestens 180 ECTS oder einen gleichwertigen postsekundären Bildungsabschluss (mindestens 30 ECTS in wirtschaftswissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen/technischen Fächern). Die Überprüfung der Zugangsvoraussetzungen erfolgt im Einzelfall nach Erhalt der Bewerbungsunterlagen (anhand des Studienerfolgsnachweises). Fehlende Voraussetzungen können am Campus Wieselburg in der Summer School nachgeholt werden.