Überblick

Umweltschonende Energieversorgung

Der Fachbereich für Nachhaltige Energiewirtschaft & Bio-Economy befasst sich umfassend mit Aspekten für eine sichere und umweltschonende Energieversorgung. Die Schwerpunkte variieren dabei je nach Disziplin von der optimalen Integration von erneuerbaren Energietechnologien in Energiemärkten bis hin zu Prozessen und Verfahren zur Gewinnung und Umwandlung von Biomasse. Im Rahmen interdisziplinärer Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Consumer Science werden Usability und Reaktanz von energierelevanten Leistungen auf dem Markt erforscht. Im Schwerpunkt Energiemanagement werden Unternehmen und kommunale Einrichtungen in Hinblick auf den optimalen Energieeinsatz und der Berechnung von Energieeinsparungen beraten.

Services

Entwicklung von Strategien für erneuerbare Energieanlagen zur Partizipation an Energiemärkten - bei der Vermarktung von Elektrizität liegt der Schwerpunkt auf flexiblen Produkten (Intradaymärkte und Bereitstellung von Regelenergie). Entwicklung von Geschäftsmodellen mit Schwerpunkt Sektorkopplung und Demand Side Management. Bereitstellungs- und Logistikkonzepte für die energetische Nutzung von Biomasse. Ermittlung von Potentialen agrarischer Reststoffe für die Energieerzeugung. Nachweis von Energieeinsparungen in Betrieben und Kommunen. Erstellung von Konzepten zur Energieeinsparung und zur Steigerung der Energieeffizienz in Betrieben.

Die Schwerpunkte in der Lehre bilden die wichtigsten Herausforderungen bei der Weiterentwicklung unseres Energiesystems, hin zu nachhaltigen und damit zukunftsfähigen Lösungen, ab. Unter anderem sind dies die Projektierung von Erneuerbaren Energieanlagen sowie das betriebliche und kommunale Energiemanagement. Um den geänderten Charakteristika bei Energieerzeugung (Photovoltaik, Windkraft) und Energieabnahme (Elektromobilität, Wärmepumpen) bei der Entwicklung von Lösungsansätzen Rechnung zu tragen, werden zudem Inhalte betreffend Energiespeicherung und -verteilung sowie Digitalisierung in der Energiewirtschaft in die Lehre integriert.

Folgende unserer Studiengänge beinhalten Erneuerbare Energie-Kompetenzen:

  • Regenerative Energiesysteme & technisches Energiemanagement
  • Eco Design
  • Produktmarketing & Projektmanagement

Forschung

Ein Forschungsschwerpunkt im Fachbereich ist die Entwicklung von Möglichkeiten zur Partizipation von Erneuerbaren Energietechnologien an Energiemärkten. Aus der interdisziplinären Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Consumer Science sind zudem die Forschungsschwerpunkte Usability von energierelevanten Produkten und Dienstleistungen sowie Flexibilisierung der Energienachfrage durch Adaption von Nutzerverhalten entwickelt worden.

Forschungsprojekte:

  • Bio(FLEX)Net - Entwicklung eines technisch-ökonomisch optimierten Gesamtkonzeptes zur flexiblen Stromeinspeisung aus Biogasanlagen
  • HeimHo - Richtig Heizen mit Holz, Qualifizierungsseminar für Hersteller von Scheitholz-Einzelöfen in Österreich
  • Microgrid Forschungslabor für 100% dezentrale Energieversorgung

Leitung

87831 m jpg lgfs
37845 M Jpg Lgfs